Italienisch

Wirsing-Rouladen mit Safran Risotto-Füllung

Kohl gehört für mich zu den allerliebsten Wintergemüsen. Kohl im Curry, in der Bowl oder einem guten Eintopf sind nicht nur nahrhaft, sondern auch so unglaublich wohltuend zur dunklen Jahreszeit. Die Rouladen kennt ihr wahrscheinlich mit einer herzhaften Hackfüllung. Inspiriert von Kleiner Kuriositätenladen, habe ich nun eine vegan Version mit mildem Risotto gezaubert. Perfekt für …

Wirsing-Rouladen mit Safran Risotto-FüllungWeiterlesen »

Slow Cooker Tomatensuppe

Geschmack entsteht langsam. In dem Flüssigkeit reduziert wird und Röstaromen entstehen. Mit vielen Kräutern, den richtigen Gewürzen und einem schwungvollen Löffel, der hier und da mal rührt. Aber langsam ist relativ. Für eine Suppe sind 25 Minuten langsam. Für eine Tomatensuppe sind sie Goldwert. Hier ist meine neues Tomtansuppen-Lieblingsrezept mit den letzten Tomaten aus dem …

Slow Cooker TomatensuppeWeiterlesen »

Citronella-Haselpasta

 Aromatisch, herbstlich, würzig. In 10 Minuten lässt sich diese Citronella-Haselpasta ganz einfach zuhause zubereiten. Ein paar Tipps zum Pastakochen: verwende reichlich Salzwasser damit die Nudeln nicht aneinander kleben koche die paste in wimmerndem Wasser spare Energie indem du die Hitze etwas runtergehst und den Deckel zur Hälfte aufsetzt gib nach dem Abschütten einen Tropfen Öl …

Citronella-HaselpastaWeiterlesen »

Kokos-Zitronen Panna Cotta Törtchen

Einen wunderschönen Guten Morgen euch und Happy Weekend! Beim SWR Fernsehen gibt es jetzt immer 2 vegan Rezepte über ganze 2 Stunden Sendezeit live im Fernsehen bei “Kaffee oder Tee?” und ich freue mich riesig. Über mehr pflanzliche Rezepte im TV, über noch mehr Spaß mit dem tollen Team und darüber, dass pflanzliche Küche bei …

Kokos-Zitronen Panna Cotta TörtchenWeiterlesen »

Die schnellsten Gnocchi Rucola

Der Tag ging schneller rum als erwartet, es ist schon 10 und man hat einen Riesenhunger. Schnell essen muss nicht ungesund sein, wenn man ein paar Kleinigkeiten zuhause hat. Ich habe meistens ein paar Gnocchi und Tomatensauce im Vorratsschrank. Wenn es mal wieder schnell gehen muss, bin ich im Handumdrehen mit einem feinen Essen versorgt. …

Die schnellsten Gnocchi RucolaWeiterlesen »

Vegane Hackbällchen

Ohh eines unserer Lieblingsessen. Für Kinder, Männer, Fleischliebhaber und Pasta-Verrückte: Ein Träumchen. Hackfleisch war bei uns zuhause zu Kindheitstagen eigentlich das einzige Fleisch, das gegessen wurde. Und um es gleich vorweg zu nehmen: ihr braucht für diese Köstlichkeit kein Fleisch, sondern nur den guten alten Tofu. Vegan, nährstoffreich und vom glücklichen Tofutier. Warum? Weil der …

Vegane HackbällchenWeiterlesen »

Pasta mit Topinambur-Pesto

Oh mein Gott – diese Pesto!!! Ich könnte mich reinlegen! In diesem Rezept schmeckt man den Topinambur so richtig gut heraus und mit schwarzem Pfeffer und Pinienkernen kommt sein Aroma besonders gut zur Geltung. Das Rezept werde ich definitiv regelmäßig kochen. Hierfür lohnt es sich auf die Wintermonate zu warten und damit den Topinambur so …

Pasta mit Topinambur-PestoWeiterlesen »

Zimt-Cannoli mit Schokoladenmousse

Zimt und Orange – damit verbinde ich die Winterzeit. Sobald die Tage kürzer werden und die Kuscheldecke wieder ihren Lieblingsplatz auf dem Sofa einnimmt, ist es für mich Zeit Gewürze wie Zimt und Kardamom in jede erdenkliche Süßspeise zu geben. Dann schmeckt alles wie ein orientalischer Kakaotraum und das Haus duftet nach Omas Keksdose. Wer …

Zimt-Cannoli mit SchokoladenmousseWeiterlesen »

Mandel Cantuccini

Bei Kaffee oder Tee?” im SWR Fernsehen gab’s heute Mandel-Cantuccini. Der Perfekte Kekse-Snack für alle, die gerne auf Weihnachten noch anständig warten wollen, aber eigentlich doch schon mit dem Backen loslegen möchten. Ich habe für dieses Wochenende schon ein paar Ideen gesammelt mit den Plätzchen, die ich unbedingt ausprobieren möchte, und freue mich schon unheimlich …

Mandel CantucciniWeiterlesen »

Kräuter-Polenta mit Frischkäse & Tomaten

Ich habe den Mais für mich wieder entdeckt! Im Glas gab es ihn das ganze Jahr hier und da, im Sommer als Maiskolben und nun gebraten als Polenta-Streifen mit einer Extraladung Kräutern. Herrlich! Und zur späten Sommerzeit kann man die Polenta auch prima noch auf den Grill schmeißen. Aber ich nehme sie super gerne frisch …

Kräuter-Polenta mit Frischkäse & TomatenWeiterlesen »