Veganpassion Blog

ital-Nudelsalat_Banner
Stina Spiegelberg

Stina Spiegelberg

Italienischer Nudelsalat

Du suchst nach einem schnellen Gericht für jedes Grillfest? Dieser Nudelsalat ist einfach perfekt. Ganz wie in der Toskana, mit getrockneten Tomaten, Oliven und dem feinen Feto. Super für wenn man sonst eigentlich schnell eine Stulle essen würde, keine Lust oder Zeit hat zu Kochen oder plötzlich eine Kompanie vor der Türe steht. Und wenn man mal alleine isst? Dann bleibt umso mehr für dich!

Dieser Nudelsalat ist ganz natürlich vegan, keine komplizierten Zutaten. Den Feto kannst du ganz optional zugeben, er bringt eine schöne Säure ins Gericht. Du bekommst ihn im Supermarkt und Bioladen im Kühlregal beim Tofu. Du kannst den Salat durch etwas Rukola oder Feldsalat ergänzen oder getoastetes Brot dazu reichen.

Du suchst das Rezept für einen klassischen schwäbischen Nudelsalat? Findest du HIER <3

Dieses Rezept ist:

  • perfekt für Frühling und Sommer
  • super einfach
  • natürlich vegan, rein pflanzlich
  • glutenfrei möglich (mit glutenfreier Pasta)
  • italienisch
  • perfekt für Pastaliebhaber
  • mit natürlichem Eiweiß
  • Eifrei und milchfrei

Ergibt 4 Portionen.
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:
500 g Pasta (Farfalle)
12 getrocknete Tomaten in Öl
200 g Kirschtomaten
120 g Kalamata Oliven
200 g Feto vegan
1/2 Bund Basilikum
100 ml Olivenöl, mild
4 EL Weißweinessig oder Balsamico bianco
Salz, Pfeffer
40 g Pinienkerne
2 EL Kapern

Die Pasta in Salzwasser bissfest garen und abschütten. In der Zwischenzeit die Tomaten und den Feto in Stücke schneiden. Die Basilikumblätter vom Stiel pflücken.

Die Pasta in einer Salatschüssel mit den geschnittenen Tomaten, Oliven, Feto und Kapern mischen. Mit Salz, Pfeffer, Öl und Essig anmachen. Die Pinienkerne in der Pfanne ohne Öl rösten. Den Salat mit Pinienkernen und Basilikum servieren und genießen. Guten Appetit!

Du suchst weitere Anregungen zum Grillen? Dann schaue dich HIER um!

Inspiration

Share this post

Share on facebook
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.