Veganpassion Blog

Tomatensuppe_INSTA
Stina Spiegelberg

Stina Spiegelberg

Slow Cooker Tomatensuppe

Geschmack entsteht langsam. In dem Flüssigkeit reduziert wird und Röstaromen entstehen. Mit vielen Kräutern, den richtigen Gewürzen und einem schwungvollen Löffel, der hier und da mal rührt. Aber langsam ist relativ. Für eine Suppe sind 25 Minuten langsam. Für eine Tomatensuppe sind sie Goldwert. Hier ist meine neues Tomtansuppen-Lieblingsrezept mit den letzten Tomaten aus dem eigenen Hochbeet, die nur so voll Aroma strotzen und darauf warten ein Plätzchen im heißen Topf zu finden. Die 25 Minuten sind es Wert, versprochen.

Dieses Rezept ist:

  • einfach
  • gesund
  • vegan
  • glutenfrei
  • lowcarb
  • cremig
  • voller Aromen
  • unglaublich lecker!

Ergibt 3-4 Portionen.

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten:
1,5 kg Tomaten
2 Schalotten
2-3 EL Olivenöl
1 Zehe Knoblauch
2 Nelken
1 TL italienische Kräuter
2 Lorbeerblätter
Meersalz
Schwarzer Pfeffer
240 ml (1 Dose) Kokosmilch

Die Tomaten vom Strunk befreien und in Stücke schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch fein würfeln und in etwas Olivenöl anbraten, dann die Tomaten nach und nach zugeben. Die Gewürze und Kräuter zugeben und bei offenem Topf ca. 20 Minuten schmoren. Die Kokosmilch und wenn gewünscht noch etwas mehr Flüssigkeit, zugeben und mit dem Zauberstab cremig pürieren. Mit Brot und einem Klecks Sahne servieren. Bon Appetit!

Inspiration

Share this post

Share on facebook
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.