Stina's Blog

Der neue Trend überhaupt, warum hat das noch keiner gemacht. Ist das nicht das absolute Traumessen: Pasta soweit das Auge reicht und das Gemüse gleich mit dabei. Hier sind wir bei der Italienischen Variante der Bowl angekommen.

Pasta is everywhere … und Bowls auch 🙂 Wie wahrscheinlich die meisten von euch (wer mag keine Pasta?) bin ich ein riesengroßer Pastafan! Und seit es sie aus Reis, Mais und Hülsenfrüchten gibt, kann ich sie gerne auch jeden Tag genießen – bei einer solchen Vielfalt wird schnell ein kunterbuntes Gericht daraus. Was haltet ihr also von einer Pasta-Bowl??? Pastasorten bunt gemischt, etwas Soße, Pesto oder Humus dazu, mit ein bisschen Salat und Käse garnieren – et voilà, fertig ist das Traumgericht. Ich darf ja fast nichts sagen, aber mein Freund meinte heute beim Mittagessen der Pastbowl “Schatz, das ist mein allerbestes Lieblingsessen.” Grinsekuchen 🙂 Die Beste Idee ever, um Männern und Kindern das Gemüse schmackhaft zu machen <3 *Geniestreich*

Eine solche Pastabowl kann bunt sein wie ein Regenbogen. Ich würde sie aus 1-2 Sorten Pasta, Soßen nach Wahl, Hummus oder Dressing, Salaten und etwas veganem Käse zusammenstellen.

1-2 Sorten Pasta:
Reisspaghetti
Rote Linsen Rigatoni
Bio Kid’s Pasta
Vollkornspiralen
Nudel-Nester
Kichererbsen-Hörnchen

Soßen, Dressings:
Tomatensugo
Bolognese klassisch
Lupinen-Bolognese
Rote Bete Bolognese
Linsenbolognese
Zitronen-Käsesauce
Dunkle Feinschmecker-Soße
Pesto Rosso
Grünkohl-Walnuss-Pesto
Radieschengrün-Pesto
Hummus-Dressing
Caesar’s Dressing
Orientalisches Erdnussdressing

Salat und Gemüse deiner Wahl:
Zoodles (Spirelli aus Zucchini)
Rukola
Rote Bete-Karottensalat
Babyspinat
Brokkoli oder Spargel

Außerdem:
Nuss-Parmesan
Happy Cheeze 🙂

Ganz viel Spaß beim Ausprobieren, Zusammenstellen und Genießen!
Ich wünsche euch eine tolle Woche und schicke euch alles Liebe,
Stina
MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Inspiration

Share this post

Share on facebook
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.