Veganpassion Blog

Straciatellatorte_banner
Stina Spiegelberg

Stina Spiegelberg

Straciatella-Torte mit Beeren

Sommer in einer fruchtigen Beeren-Torte mit Straciatella-Creme. Vegan backen ist umwerfend lecker!

Sommer, Sonne, Sonnenschein – schreit dieses Tortenrezept. Da möchte man gleich auf dem Balkon liegend die Beine in die Luft recken und einfach nur genießen.

Luftiger Biskuit, eine locker leichte Sahne-Frischkäsekreme mit Schokostückchen gekrönt mit Beeren. Klingt perfekt für das nächste Sommer-Picknick. Im Video erkläre ich euch die Torte Schritt-für-Schritt.

Diesen Sendungsmitschnitt gibt’s für euch in der ARD-Mediathek:

Dieses Rezept ist:

  • vegan und rein pflanzlich (aber klaro)
  • frisch und sommerlich
  • perfekt für die Gartenparty
  • ein sommerlicher Geburtstagskuchen
  • für Torten-Liebhaber
  • cremig leicht
  • reich an Obst

Ergibt 1 Torte mit 24cm Durchmesser.
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Backzeit: 40 Minuten

Zutaten für den Biskuit:
250 g Weizenmehl Type 405 oder Dinkelmehl Type 630
150 g Zucker
2 EL Speisestärke
2 TL Backpulver
1 Msp. Vanille, gem.
1 Prise Salz
100 g Pflanzenöl (kein Rapsöl)
120 ml Haferdrink
120 ml Wasser, kalt
1 EL Apfelessig

Zutaten für die Creme:
200 ml Haferdrink
1 geh. TL Agar Agar
120 g Zucker
400 g aufschlagbare vegan Sahne
200 g veganer Frischkäse
150 g Schokoraspeln, zartbitter

Außerdem:
500 g Beeren
1 Pck. Tortenguss, rot
250 ml Wasser
1 EL Zucker

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze aufheizen.

In einer Rührschüssel zunächst Mehl, Zucker, Stärke, Backpulver, Vanille und Salz mischen. Öl, Haferdrink, Wasser und Essig zugeben und mit dem Schneebesen von Hand rasch zu einem homogenen Teig rühren. Den Teig in eine gefettete 24cm Springform geben und 30-40 Minuten backen. Die Stäbchenprobe machen, dann in der Form abkühlen lassen.

Für die Creme die Milch aufkochen. Agar Agar und Zucker mischen, dann hineinrühren. Nochmal aufkochen für etwa 2 Minuten, dann vom Herd nehmen und unter Rühren 5-10 Minuten abkühlen lassen.

Die Sahne aufschlagen und den Frischkäse darunter ziehen. Dann die Agar-Milch in einem dünnen Strahl einfließen lassen und einrühren. Zuletzt die Schokoraspeln unterheben.

Den Biskuitboden bei Bedarf begradigen und mit einer Tortenrandfolie umschließen. Die Creme dann auf den Boden geben und glatt ziehen. Kalt stellen.

Für den Guss Den Tortenguss in kaltem Wasser anrühren und etwas süßen. Aufkochen lassen und kurz beiseite stellen. In der Zwischenzeit die Beeren nach Wunsch auf der Creme der Torte verteilen und den Guss darüber geben. Vor dem Anschneiden mindestens 30 Minuten kühlen.

 Lust auf mehr Sommer-Backen? Dann schau dir diese Rezepte an:

Panna-Cotta-Tarte
Aprikosen-Polentakuchen
Beeren-Streuselmuffins
Donauwelle
Himbeer-Tartelettes
Mango-Mohn-Torte

Inspiration

Share this post

Share on facebook
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.