Veganpassion Blog

Stina Spiegelberg

Stina Spiegelberg

Himbeer-Tartelettes mit Minz-Frischkäse

So richtig knusprig, erfrischend und zuckersüß ging es gestern in der SWR Sendung “Kaffee oder Tee?” wieder zu. Denn es gab unter anderem diese köstlichen Himbeer-Tartelettes mit Minz-Frischkäse. Die kleinen Törtchen sehen beeindruckend aus, sind aber – super Ehrenwort – ganz einfach zu machen. In der gleichen Sendung gab es auch noch diese feinen halb geeisten Kokos-Panna Cotta Törtchen. Unbedingt reinschauen, ausprobieren und eure Liebsten damit am Wochenende verwöhnen. Denn da kommen Sommergefühle auf, sag ich euch ☀️.

Für alle, die die gestrige SWR Sendung live verpasst haben, gibt es hier die Schritt-für-Schritt-Anleitung der Törtchen im Mitschnitt. Viel Spaß beim Ansehen, Backen und einfach das Wochenende genießen!

Himbeer-Tartelettes mit Minz-Frischkäse
Ergibt 6 Stück.
Zubereitungszeit: 60 Minuten

Mürbeteig:
In einer Schüssel Mehl, Zucker und Salz mischen. Die kalte Margarine in Flöckchen dazu geben und mit den Knethaken eines Rührgerätes zum Mürbeteig verarbeiten. Zu einer Kugel formen und auf der mehlbestäubten Arbeitsfläche 2-3mm dick ausrollen. Die Formen der Tartelettes ausstechen, einen Rand bilden und bei 180°C 12-13 Minuten goldgelb ausbacken. Vollständig abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen.

Füllung:
Die Himbeeren pürieren und passieren. Mit Quark, Johannisbrotkernmehl und dem Zucker abermals pürieren. Die Creme auf die Tartelettes verteilen und glatt streichen.

Topping:
Zucker und die Minzblätter im Mörser zu einer Paste streichen. Mit dem Frischkäse mischen. Das Topping in einen Spritzbeutel füllen und das gewünschte Dekor auf die Törtchen spritzen.

Himbeer-Tartelettes mit Minz-Frischkäse

Himbeer-Tartelettes mit Minz-Frischkäse

STINA SPIEGELBERG
Köstlichen Himbeer-Tartelettes mit Minz-Frischkäse.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Regional, Sommer, Süßes & Backen
Portionen 6 Stück

Zutaten
  

Zutaten Mürbeteig:

  • 200 g Dinkelmehl Type 630
  • 60 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Margarine Alsan Bio
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Zutaten Füllung:

  • 200 g frische Himbeeren
  • 100 g Sojaquark
  • 1 gestr. TL Johannisbrotkernmehl
  • 1,5 TL Zucker

Zutaten Topping:

  • 150 g veganer Frischkäse Simply V
  • 2 geh. TL Zucker
  • 4 Äste frische Minze
  • 150 g frische rote Beeren v.a. Himbeeren

Anleitung
 

Mürbeteig:

  • In einer Schüssel Mehl, Zucker und Salz mischen.
  • Die kalte Margarine in Flöckchen dazu geben und mit den Knethaken eines Rührgerätes zum Mürbeteig verarbeiten.
  • Zu einer Kugel formen und auf der mehlbestäubten Arbeitsfläche 2-3mm dick ausrollen.
  • Die Formen der Tartelettes ausstechen, einen Rand bilden und bei 180°C 12-13 Minuten goldgelb ausbacken.
  • Vollständig abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen.

Füllung:

  • Die Himbeeren pürieren und passieren. Mit Quark, Johannisbrotkernmehl und dem Zucker abermals pürieren.
  • Die Creme auf die Tartelettes verteilen und glatt streichen.

Topping:

  • Zucker und die Minzblätter im Mörser zu einer Paste streichen.
  • Mit dem Frischkäse mischen.
  • Das Topping in einen Spritzbeutel füllen und das gewünschte Dekor auf die Törtchen spritzen.
Keyword Süßes & Backen, vegan

Inspiration

Share this post

2 Kommentare zu „Himbeer-Tartelettes mit Minz-Frischkäse“

  1. i
    ich hätte gern gewußt, wo gibt es die ovalen Tarteletts zu kaufen. Danke. Das Rezept finde ich einfach köstlich. Habe es etwas abgeändert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung