Stina's Blog

Johannisbeer-Crumble-Muffins4_Banner
Stina Spiegelberg

Stina Spiegelberg

Beeren-Streuselmuffins (extraluftig)

Streuselkuchen ist schwer und fettig? Pustekuchen! Mit diesen luftigen veganen Freunden ist der Beeren-Streuselmuffin euer neuer bester Freund. Ich hab das Rezept schon als Muffig oder Kuchen gemacht und war jedesmal begeistert. Wo die ganze Luft herkommt? Vom Aqua Saba. Das gute alte Kichererbsenwasser bindet schön, macht die Muffins luftig und saftig. Und die Beeren bringen eine Extraportion Säure mit rein und lassen die Muffins so richtig erfrischen. Auf geht’s los – unbedingt ausprobieren!

Dieses Rezept ist:

  • rein pflanzlich
  • milchfrei
  • einfrei
  • zuckerreduziert
  • super saftig
  • so lecker!
  • der perfekte Kuchen für jeden Anlass
  • mit knusprigen Streuseln
  • einfach

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Ergibt 12 Muffins

Zutaten:
1 Dose Aqua Saba (160g)
250 g Dinkelmehl Type 630
120 g Rohrohrzucker
1/2 Pck. Backpulver
1 Prise Meersalz und Vanille, gemahlen
60 g Pflanzenöl
1 TL Zitronensaft
100 ml Wasser
150 g Johannisbeeren (oder andere)

Das Aqua Faba im Rührgerät 10 Minuten kräftig aufschlagen, bis es steht. So in etwa:

In einer Rührschüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Vanille mischen. Dann das Öl, den Saft, das Wasser und das aufgeschlagene Aqua Saba zugeben und den teig mit dem Schneebesen von Hand homogen rühren. Am Anfang bildet er leichte Klümpchen, weil die Flüssigkeit für die trockenen Zutaten nicht ausreicht. Wenn das AF aber etwas zusammensankt, wird der Teig geschmeidig. Nicht überrühren.

Die Johannisbeeren vom Stiel zupfen und unterheben. Den teig dann auf 12 Muffinförmchen aufteilen.

Für die Streusel:
60 g Dinkelmehl Type 630
30 g Rohrohrzucker, fein
40 g vegane Margarine (ALSAN BIO)
etwas Tonkabohne und Zimt (optional)

Für die Streusel alle Zutaten in einer Schüssel mischen und auf die Muffins streuen. Bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten backen. Knusprig genießen.

Inspiration

Share this post

Share on facebook
Share on pinterest

5 Kommentare zu „Beeren-Streuselmuffins (extraluftig)“

  1. Ich habe diese Muffins bei dir auf Instagram entdeckt und musste sie gleich ausprobieren. Diese Muffins sind so super luftig und richtig lecker! Bei uns gab es keine Johannisbeeren mehr, dann habe ich gefrorene Blaubeeren genommen. Richtig, richtig gut!!
    Danke für deine ganzen tollen Rezepte, ich folge dir so gerne und koche und backen immer gerne deine neuen Rezepte nach!

  2. Hallo Stina,
    ich habe noch nie etwas mit Aqua Saba gemacht. Brauche ich dafür eine große Küchenmaschine?
    Danke schonmal, Tanja

    1. Hallo liebe Tanja,
      du benötigst zum Aufschlagen von Aqua Saba keine Küchenmaschine, du kannst auch das Handrührgerät verwenden. Damit dauert es nur etwas länger (bis zu 15 Minuten). Ich bin gespannt wie dir das Rezept gefällt und wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren,
      Stina

  3. Ich bin richtig verblüfft von diesem luftigen Aqua Faba! Ich hätte nie gedacht, dass man dieses Bohnenwasser verwenden kann.
    Danke für das Rezept! Iris

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.