Stina's Blog

Schoko-Walnusstart_Banner
Stina Spiegelberg

Stina Spiegelberg

Schoko-Tarte mit Walnusskaramell

Ok das hier ist ein absolutes Lebensretter-Rezept. DIE beste Tarte für alle Vegan-Kritiker, mein bester Stress-Killer und ein Hochgenuss für alle Schokoholics da draußen. Suchtpotential definitiv inbegriffen. Ein knuspriger Boden aus Vollkornmehl und Nüssen mit einer Prise Zimt, super cremiges Schokoladenmousse, an die sich eine Schicht Karamell schmiegt, getippt von einer Ganache und crunchy Walnuss-Karamell bits. Überzeugt?

Hier findet ihr die gestrige Sendung “Kaffee oder Tee?” vom SWR Fernsehen zum Ansehen, Nachbacken und Genießen. Viel Spaß dabei!

Ergibt einen 24cm Tarteform für 12 Stücke.
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: 30 Minuten

Für den Walnussboden:
100 g Walnüsse, gerieben
150 g Dinkelvollkornmehl
100 g Zucker
3 EL Kakao
1 Prise Zimt
120 g Pflanzenmargarine (Alsan Bio)
500 g getrocknete Kichererbsen zum Blindbacken (wiederverwendbar)

Für die Schokocreme:
200 g Naturtofu
200 ml Wasser
40 g Kokosöl
100 g Datteln (Medjool), entsteint
2 EL Agavendicksaft
1 Msp. Vanille
2 EL Kakao
100 g dunkle Kuvertüre

Für das Karamell:
150 g Walnüsse
150 g Rohrohrzucker
1 Prise Zimt
Fleur de Sel
50 g Hafercuisine (Oatly) oder andere Pflanzensahne
3 Datteln (Medjool), entsteint

Für die Ganache:
100 g dunkle Kuvertüre
50 g Hafercuisine (Oatly) oder andere Pflanzensahne

In einer Rührschüssel die gemahlenen Walnüsse, Mehl, Zucker, Kakao und Zimt mischen. Die Margarine in Flöckchen dazu geben und zu einem Teig formen. Die Backform fetten und den Teig darin andrücken. Ein Backpapier mit Kichererbsen darin platzieren und bei 180°C Ober-/Unterhitze 25-30 Minuten blind backen. In der Form vollständig abkühlen lassen.

Für die Füllung den Tofu mit Wasser, Kokosöl, den entsteinten Datteln, Agavendicksaft, Vanille und Kakao im Mixer cremig pürieren. Die Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen, dann unter die Creme ziehen.

Für das Karamell den Zucker in die Pfanne geben und karamellisieren, dann Walnüsse und Zimt zugeben. Auf einem Stück Backpapier abkühlen lassen. Dann 100 g des Karamells mit der Sahne, 3 Datteln und Fleur de Sel pürieren. Den Rest des Karamells hacken.

Nun die Schokoladencreme und das Karamell nacheinander in die Nussboden-Form geben und mit der Gabel verwirbeln. Bis zum nächsten Schritt kalt stellen.

Für die oberste Ganache-Schicht die hacken. Die Sahne erwärmen und darüber gießen. Rühren bis sich die komplette Schokolade verflüssigt hat. Die Ganache auf der Tarte verteilen und mit dem gehackten Walnuss-Krokant bestreuen.

Inspiration

Share this post