Stina's Blog

Royal_Icing_Banner
Stina Spiegelberg

Stina Spiegelberg

Das perfekte Royal Icing (vegan)

Hübsch gebackene Lebkuchen, nichtmal richtig die Geduld sie abkühlen zu lassen und dann fehlt nur noch das i-Tüpfelchen: der Zuckerguss. Vegan habe ich schon viel gesehen: der Zuckerguss wird mit Wasser oder Zitronensaft angerührt und läuft dann gemütlich überall dorthin, wo er nicht soll… Auf dem Keks bleibt wenig übrig.

Deshalb gibt es heute für euch mein absolutes Lieblingsrezept für ROYAL ICING – natürlich vegan. Ich verwende dafür einen hellen Zucker, einfach weil die Farbe schön ist. Und sind wir doch mal ehrlich: An Weihnachten ist mein erster Gedanke nicht wie ich mit Weihnachtsplätzchen abnehmen oder so backen kann, dass es clean eating ist. Nebenbei bemerkt: meine Rezepte enthalten meist ohnehin weniger Zucker als konventionelle Rezepte, sind eifrei, milchfrei, rein pflanzlich und gerne mit vollwertigen Zutaten. Das Dekor darf daher auch mal glänzen und strahlen. Wie echte Jahrmarkts-Glasur eben. Das perfekte Royal Iring.

Der Trick?

  1. Ich verwende nur zwei Zutaten.
  2. Anstelle von Wasser oder Zitronensaft mische ich den gesiebten Puderzucker mit Kichererbsenwasser. Das macht den Zuckerguss sehr fest und damit auch beständig genug um die Kekse in einer Weihnachtsdose aufeinander zu stapeln.
  3. Ich mache meinen Zuckerguss extradick. So lässt er sich gezielt aufspritzen und verläuft nicht mehr als man möchte.
  4. Der Zuckerguss muss lange gerührt werden, damit sicher keine Klümpchen in der Spritztüllen festsetzen.
  5. Ich verwende eine 0er oder 1er Lochtülle, anstatt den Spritzbeutel selbst anzuschneiden. So kannst du die Beutel wiederverwenden und hast ein präzises und formschönes Ergebnis auf dem Keks.

Das Rezept ist fast zu einfach um es aufzuschreiben.

Royal Icing (vegan)
Ergibt Zuckerguss für 4 Bleche Lebkuchen.

Zutaten:
120 g Puderzucker, weiß
17-20 g Aqua Saba (Kichererbsenwasser)

Den Puderzucker in ein Schälchen sieben und mit dem Aqua Faba verrühren bis keine Klümpchen mehr darin sind.

Viel Freude beim Backen und ein wunderschönes Weihnachtsfest!!

Inspiration

Share this post

Share on facebook
Share on pinterest

2 Kommentare zu „Das perfekte Royal Icing (vegan)“

  1. Danke für das Rezept Stina! Darauf Kichererbsenwasser zu verwenden wäre ich nie im Leben gekommen, das muss ich ausprobieren <3
    Danke, Liza

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.