Veganpassion Blog

Stina Spiegelberg

Stina Spiegelberg

Brombeer-Cookies mit Tonka

So ein richtig saftiger Cookie nach einem Arbeitstag gemütlich auf der Couch – das ist doch was. Und dann noch mit einem Klecks Brombeermarmelade – ich versinke. Verfeinert mit Tonkabohne: der HIMMEL!

Ganz einfach, super schnell und im Nu kannst auch du in den duftenden Genuss selbst gebackener Cookies kommen. Und ich verspreche: Der Cookie-Duft in den 4 Wänden hält sich länger als die Cookies in der Dose ;-). Viel Spaß beim Nachbacken!

Ergibt ca. 30 Cookies.
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Backzeit: 12 Minuten

In einer Rührschüssel Mehl, Zucker, Salz, die geriebene Tonkabohne und Backpulver mischen. Die kalte Margarine in Flöckchen zugeben und mit dem Drink zu einem Teig verarbeiten. Mit den Händen geht das am besten.

Zuletzt die Marmelade auf dem Teig verteilen.

Mit einem kleinen Eiscreme-Portionierer den Teig zu Cookies formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Jedes Blech bei 180°C Ober-/Unterhitze 12 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Mehr wunderschöne Weihnachtsrezepte findest Du in meinem eBook “Vegan Xmas“:

Brombeer-Cookies mit Tonka

Brombeer-Cookies mit Tonka

STINA SPIEGELBERG
Ganz einfach, super schnell und im Nu kannst auch du in den duftenden Genuss selbst gebackener Cookies kommen. Und ich verspreche: Der Cookie-Duft in den 4 Wänden hält sich länger als die Cookies in der Dose ;-). Viel Spaß beim Nachbacken!
Zubereitungszeit 5 Min.
Backzeit 12 Min.
Gericht Easy Peasy, Plätzchen, Süßes & Backen, Weihnachten
Portionen 30 Cookies

Zutaten
  

  • 270 g Dinkelmehl Type 630
  • 180 g Rohrohrzucker
  • ½ TL Salz
  • 1 Tonkabohne, gerieben
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Margarine, kalt
  • 50 mL Haferdrink
  • 150 g Brombeer-Marmelade

Anleitung
 

  • In einer Rührschüssel Mehl, Zucker, Salz, die geriebene Tonkabohne und Backpulver mischen.
  • Die kalte Margarine in Flöckchen zugeben und mit dem Drink zu einem Teig verarbeiten.
  • Mit den Händen geht das am besten.
  • Zuletzt die Marmelade auf dem Teig verteilen.
  • Mit einem kleinen Eiscreme-Portionierer den Teig zu Cookies formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
  • Jedes Blech bei 180°C Ober-/Unterhitze 12 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
Keyword Easy peasy, vegan, Weihnachten

Inspiration

Share this post

1 Kommentar zu „Brombeer-Cookies mit Tonka“

  1. Ich habe diese Cookies schon mehrmals gemacht, immer mit verschiedenen Gewürzen und Marmeladen. Danke für das tolle Basisrezept und Grüße aus Wien 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung