Veganpassion Blog

Schoko_Crossies2_INSTA-1
Stina Spiegelberg

Stina Spiegelberg

Vegane Schoko-Crossies

Ich war gerade im Supermarkt und habe Schoko-Crossies entdeckt (auf der Suche nach den neuen veganen Sorten von Ritter Sport). Die habe ich früher sooo sehr geliebt :-). Leider sind die Schoko-Crossies nicht vegan, aber ich hatte wirklich tierisch Lust drauf. Also habe ich kurzerhand Mandeln und Cornflakes eingepackt und schon sitze ich vor einem ganzen Teller voller kleiner köstlicher Schoko-Crossies <3 – Yay! So schnell und einfach habt ihr die noch nie selbst gemacht und sie schmecken einfach viiiel zu gut!!!

Mehr spannende Backrezepte findest du in meinem Buch VEGAN BACKEN von A bis Z:

Rezept ergibt ca. 25 Stück.

Zutaten:
200 g Kuvertüre, zartbitter (Rapunzel)
50 g Cornflakes, ungesüßt
100 g Mandeln, blanchiert & gestiftet
2 EL Agavendicksaft (optional)
1 Tropfen Bittermandelöl (optional)

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Dabei sollte das Wasser nicht kochen. In einer Schüssel Cornflakes, Mandeln, Agavendicksaft und Bittermandelöl mischen. Die geschmolzene Schokolade darüber geben und gut umrühren bis sich die Schokolade mit allen weiteren Zutaten verbunden hat. Die Masse mit zwei Löffeln auf einer beschichteten Oberfläche (Backpapier, Albfolie oder Split-Matte) zu kleinen Hügeln formen. Im Kühlschrank 30-60 Minuten erkalten lassen.

Die kleinen Schoko-Pralinen eignen sich auch ganz toll zum Verschenken – meine Nachbarn haben sich jedenfalls sehr gefreut 🙂 Ganz viel Spaß mit dem Rezept!

Inspiration

Share this post

Share on facebook
Share on pinterest

9 Kommentare zu „Vegane Schoko-Crossies“

  1. Liebe Stina!

    Das klingt nach dem perfekten Rezept zum Verschenken an Weihnachten! (Es ist zwar noch eine Weile hin, aber Ideen können ja schon einmal gesammelt werden… 😉 )

    Danke dir für die schöne Inspiration – das werde ich mit Sicherheit einmal ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Jenni

  2. Oh lecker! So einfach und so gut! Ich werd mir das auch als essbare Geschenksidee vormerken, ich glaub über Schokocrossies freut sich echt jeder! <3
    Liebe Grüße,
    Elisabeth

  3. Liebe Stina,
    wie passend, gestern saß mein nicht-veganer Mann neben mir auf dem Sofa und futterte Schokocrossies. Die hab ich früher auch gern gemocht. Und heute find ich dein Rezept. Perfekt. Leider hab ich grad keine Kuvertüre da, sonst würd ich sofort loslegen.
    Liebe Grüße,
    Nadine

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.