Stina's Blog

Walnussbrot-Banner
Stina Spiegelberg

Stina Spiegelberg

Trauben-Walnuss-Brot

Zeit für richtig gutes Brot. Der Herbst erinnert mich ans selber Backen. Wo im Sommer eine gewisse Hektik herrschte, stelle ich mich endlich wieder in die Küche um mein eigenes Brot zu Backen. Denn es gibt nichts Besseres als den Duft von frisch gebackenem Brot in den eigenen vier Wänden. Naja, Schokolade vielleicht *yougotme.

Ergibt 1 Brot.
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Ruhezeit: 4 Stunden
Backzeit: 50-60 Minuten

Zutaten:
40 ml Wasser, lauwarm
1 Pck. Trockenbackhefe oder 1/2 Hefewürfel
1 TL Rohrohrzucker

300 g Dinkelmehl Type 630
200 g Dinkelvollkornmehl
100 g Walnüsse, gehackt
8 g Salz
1 gestr. TL Brotgewürz (Sonnentor)
300 ml Wasser, lau
1 EL Weißweinessig
200 g Weintrauben, rot

In einer Tasse 40 ml Wasser mit der Hefe und dem Zucker verrühren und 10-15 Minuten beiseite stellen, bis die Mischung Blasen schlägt.

In einer Rührschüssel Mehl, Walnüsse, Salz und die Brotgewürze mischen. Dann den Vorteig, Wasser und Essig zugeben und mit der Küchenmaschine gute 5 Minuten kneten. Der Teig wird durch das enthaltene Vollkornmehl mit der Zeit fester, wenn die Ballaststoffe die Feuchtigkeit aufsaugen.

Den Teig zu einer Kugel formen und in einer Schüssel zugedeckt bei Raumtemperatur 3 Stunden gehen lassen. Anschließend die Weintrauben vorsichtig einarbeiten. Das Brot zu einer Kugel formen, auf ein Backpapier legen und abermals 30-60 Minuten bei Raumtemperatur gehen lassen.

Das Brot wird mit einem Backstein noch knuspriger, du kannst es aber natürlich auch ohne backen. Den Backofen mit Backstein auf 200°C Ober-/Unterhitze ca 20 Minuten vorheizen, dann das Brot darin 50-60 Minuten backen. Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

Inspiration

Share this post

Share on facebook
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.