Veganpassion Blog

Stina Spiegelberg

Stina Spiegelberg

Salzkaramell-Blondies

Gestern ging’s wieder rund im SWR Fernsehen – ich freue mich immer noch jedes Mal sehr dabei zu sein und eine vegane Köstlichkeit live backen zu dürfen. Diesmal habe ich mich für die absolut köstlichen Salzkaramell-Blondies entschieden. Super saftig, ein Traum für Karamell-Liebhaber und wer Schokolade liebt kommt auch auf seine Kosten. Diese Blondies sind super einfach und überzeugen wirklich jeden. Unbedingt ausprobieren!

Den Mitschnitt der Sendung könnt ihr hier ansehen und so gleich eine Runde mitbacken:

Ergibt 12 Stück.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Backzeit: 25 Minuten

Die Süßkartoffel im Dämpfeinsatz des Kochtopfes 10-15 Minuten kochen und vollständig abkühlen lassen. Die Süßkartoffel schälen und mit dem Pflanzendrink im Mixer pürieren.

In einer Rührschüssel Mehl, Kokosblütenzucker, Salz und Backpulver mischen. Pflanzenöl, Erdnussbutter und den Süßkartoffel-Mix dazu geben und mit dem Schneebesen verrühren. Die Schokodrops unterheben. Eine 20x30cm Backform mit Backpapier auslegen und den Teig darin glatt streichen. Bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen. Vollständig abkühlen lassen.

Für das Erdnuss-Karamell Dattelsirup mit der Erdnussbutter, dem Kokosöl und etwas Salz verrühren, dann Wasser zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Den erwärmten Schokoladenaufstrich und das Karamell über die Blondies geben und mit gehackten Erdnüssen und Schokodrops, sowie etwas Fleur de Sel verzieren.

Ganz viel Spaß beim Backen und ein wunderschönes Wochenende wünsche ich euch!

Salzkaramell-Blondies

Salzkaramell-Blondies

STINA SPIEGELBERG
Super saftig, ein Traum für Karamell-Liebhaber und wer Schokolade liebt kommt auch auf seine Kosten. Diese Blondies sind super einfach und überzeugen wirklich jeden. Unbedingt ausprobieren!
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 25 Min.
Gericht Easy Peasy, Schokolade, Süßes & Backen
Portionen 12 Stück

Zutaten
  

  • 1 kleine Süßkartoffel (180g), vorgekocht
  • 200 mL Pflanzendrink, Haferdrink
  • 150 g Dinkelmehl Type 630
  • 80 g Kokosblütenzucker
  • 1 gute Prise Meersalz
  • 1 geh. TL Backpulver
  • 30 mL Pflanzenöl
  • 1 geh. EL Erdnussbutter 50g
  • 100 g Schokoladendrops zartbitter

Für das Topping:

  • 1 EL Dattelsirup
  • 1 EL Erdnussbutter
  • 1 EL Kokosöl
  • Etwas Meersalz
  • 2-4 EL Wasser
  • 100 g Schokoladenaufstrich vegan
  • 100 g Erdnüsse, gesalzen
  • 50 g Schokodrops zartbitter
  • Fleur de Sel

Anleitung
 

  • Die Süßkartoffel im Dämpfeinsatz des Kochtopfes 10-15 Minuten kochen und vollständig abkühlen lassen.
  • Die Süßkartoffel schälen und mit dem Pflanzendrink im Mixer pürieren.
  • In einer Rührschüssel Mehl, Kokosblütenzucker, Salz und Backpulver mischen.
  • Pflanzenöl, Erdnussbutter und den Süßkartoffel-Mix dazu geben und mit dem Schneebesen verrühren.
  • Die Schokodrops unterheben. Eine 20x30cm Backform mit Backpapier auslegen und den Teig darin glatt streichen.
  • Bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen.
  • Vollständig abkühlen lassen.
  • Für das Erdnuss-Karamell Dattelsirup mit der Erdnussbutter, dem Kokosöl und etwas Salz verrühren, dann Wasser zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • Den erwärmten Schokoladenaufstrich und das Karamell über die Blondies geben und mit gehackten Erdnüssen und Schokodrops, sowie etwas Fleur de Sel verzieren.
Keyword Easy peasy, Karamell, vegan
Salzkaramell-Blondies

Inspiration

Share this post

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung