Stina's Blog

Mohnzopf1_INSTA
Stina Spiegelberg

Stina Spiegelberg

Mohnzopf vegan

Ostern verbinde ich irgendwie immer schon mit Hefezopf. So richtig saftig und am besten gefüllt. Und weil ich finde, dass Mohn auf Bildern immer so toll aussieht, war die Füllung auch gleich entschieden. Auf Wunsch kannst du den Mohn ganz einfach durch gemahlene Nüsse und eine Prise Zimt ersetzen. Mohn und Zitrone kann ich wärmstens empfehlen. Na dann mal ran an den Backofen und – kleine Warnung – am Besten gleich die Family einladen, hier kommt nämlich gleich ein ganzes Blech bei raus.

Ergibt 1 großen Hefekranz.
Zubereitungszeit: 2 Stunden
Backzeit: 30-40 Minuten

Zutaten:
500 g Weizenmehl Type 550 oder Dinkelmehl Type 630
30 g Speisestärke
70 g Rohrohrzucker
1/4 TL Vanille, gemahlen
Abrieb einer Zitrone
8 g frische Hefe
120 g Pflanzenmargarine
170-200 ml Wasser, kalt
50 ml Pflanzendrink (Hafer), kalt
6 g Salz

Für die Füllung:
150 ml Pflanzendrink (Hafer)
150 g Blaumohn, gemahlen
60 g Rohrohrzucker
2 EL Pflanzenmargarine
Abrieb einer halben Zitrone
1 Msp. Vanille, gemahlen

Zubereitung:

In einer Rührschüssel Mehl, Stärke, Zucker, Vanille und Zitronenabrieb mischen. Die Hefe hinein bröseln, dann das Wasser und den Pflanzendrink zugeben. Mit den Knethakten des Rührgerätes mischen und die Margarine in Flöckchen zugeben. 6-8 Minuten auf niedriger Stufe langsam mischen. Dann das Salz zugeben und 4-6 Minuten auf hoher Stufe kneten. Den Teig zur Kugel formen und 30-60 Minuten gehen lassen bis er sein Volumen verdoppelt hat.

Den Teig zu 4 Strängen formen und bedeckt auf der Arbeitsfläche weitere 20 Minuten ruhen lassen.

Für die Füllung den Pflanzendrink mit Zucker, Vanille und Zitronenabrieb aufkochen, dann den Mohn einrühren. Beiseite stellen und abkühlen lassen.

Die Teigstränge in die Breite ausrollen und mit der Mohncreme füllen und aufeinander klappen sodass die Füllung noch herausschaut. Die vier Stränge ineinander verwirbeln und auf ein Backblech mit Backmatte legen. Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Den Ofen mit einem Wasserbad (zum Beispiel einer mit heißem Wasser gefüllten Backform) aufheizen und den Mohnkranz darin bei 180°C Ober/Unterhitze 30-45 Minuten backen. Den Zopf mit Wasser besprühen, dann abkühlen lassen. Kalt mit Zuckerguss versehen und genießen. Bon Appetit!

Inspiration

Share this post

Share on facebook
Share on pinterest

2 Kommentare zu „Mohnzopf vegan“

  1. Beatrice Tetzlaff

    Könnte man die Pflanzenmargarine auch durch Öl ersetzen?
    Vielen Dank für die tollen Rezepte
    Beatrice

Schreibe einen Kommentar zu Beatrice Tetzlaff Kommentieren abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.