Veganpassion Blog

Stina Spiegelberg

Stina Spiegelberg

Apfel-Mohnkuchen vom Blech

Yay, es geht wieder rund beim SWR. Gestern mit dem Verwöhnprogramm Apfelkuchen. Einfach mal reinschauen und unbedingt ausprobieren. Wer die Sendung von gestern verpasst hat, kann sie siech hier noch einmal in der Mediathek ansehen. Ich wünsche euch viel Spaß dabei.

Ergibt eine Backform von 20x20cm mit ca. 9 Stücken.
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: 50 Minuten

Für den Mohn-Teig:

In einer Rührschüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Mohn, Salz, Vanille und den Zitronenabrieb mischen. Nacheinander das Öl, Wasser und Zitronensaft hinzugeben und mit dem Schneebesen von Hand zu einem geschmeidigen Teig rühren. Eine Backform von 20x20cm mit Backpapier auskleiden und den Teig hinein geben. Die Äpfel in feine Scheiben schneiden und darauf verteilen. Mit einer Prise Zimt krönen.

Für die Käseschicht:

Etwas Frischkäse mit der Stärke, weichen Margarine, Zucker und Mandelmehl glattrühren. Dann den restlichen Frischkäse und den Quark zugeben. Mit Vanille, Kurkuma, Kala Namak und dem Zitronenabrieb verfeinern. Die Käsemasse auf den Äpfeln verteilen und glatt streichen. Bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 50 Minuten backen. In der Form vollständig abkühlen lassen. Dann in 9 Stücke schneiden und mit Frischkäse, einer Prise Zimt und Mohne, sowie einem Apfelchip servieren.

Apfel-Mohnkuchen vom Blech

Apfel-Mohnkuchen vom Blech

STINA SPIEGELBERG
Lecker Apfel-Mohnkuchen vom Blech
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 50 Min.
Gericht Easy Peasy, Regional, Süßes & Backen
Portionen 1 Backform von 20x20cm mit ca. 9 Stücken.

Zutaten
  

Für den Mohnkuchen:

  • 200 g Dinkelmehl Type 630
  • 100 g Rohrohrzucker
  • ½ Pck. Backpulver
  • 3 EL Mohn, gemahlen
  • 1 Msp. Salz und gem. Vanille
  • Abrieb einer halben Bio-Zitrone
  • 50 mL Pflanzenöl
  • 180 mL Wasser
  • 60 mL Zitronensaft Saft einer Zitrone
  • 2 Äpfel Boskop süß-säuerlich
  • Zimt

Für die Käseschicht:

  • 100 g pflanzlicher Frischkäse selbstgemacht oder simply V
  • 15 g Speisestärke
  • 35 g Margarine
  • 60 g Rohrohrzucker
  • 1 EL Mandelmehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 200 g Sojaquark
  • Je 1 Msp. Vanille, Kurkuma, Kala Namak
  • Abrieb einer halben Bio-Zitrone

Für die Deko:

  • 100 g pflanzlicher Frischkäse simply V
  • Zimt, Mohn
  • 1 Apfel
  • 1 Sonnenblume
  • Essbare getrocknete Wildblüten Herbaria

Anleitung
 

Für den Mohn-Teig:

  • In einer Rührschüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Mohn, Salz, Vanille und den Zitronenabrieb mischen.
  • Nacheinander das Öl, Wasser und Zitronensaft hinzugeben und mit dem Schneebesen von Hand zu einem geschmeidigen Teig rühren.
  • Eine Backform von 20x20cm mit Backpapier auskleiden und den Teig hinein geben.
  • Die Äpfel in feine Scheiben schneiden und darauf verteilen.
  • Mit einer Prise Zimt krönen.

Für die Käseschicht:

  • Etwas Frischkäse mit der Stärke, weichen Margarine, Zucker und Mandelmehl glattrühren.
  • Dann den restlichen Frischkäse und den Quark zugeben.
  • Mit Vanille, Kurkuma, Kala Namak und dem Zitronenabrieb verfeinern.
  • Die Käsemasse auf den Äpfeln verteilen und glatt streichen.
  • Bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 50 Minuten backen. In der Form vollständig abkühlen lassen.
  • Dann in 9 Stücke schneiden und mit Frischkäse, einer Prise Zimt und Mohne, sowie einem Apfelchip servieren.
Keyword Easy peasy, vegan
Apfel-Mohnkuchen vom Blech

Inspiration

Share this post

2 Kommentare zu „Apfel-Mohnkuchen vom Blech“

  1. Habe diesen Kuchen gerade ausprobiert und er kann sich sehen und schmecken lassen =)
    Sehr süß aber auch sehr frisch durch den Zitronensaft und -abrieb.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung