Stina's Blog

Flamingo-Popsicles2_INSTA
Stina Spiegelberg

Stina Spiegelberg

Flamingo Popsicles

So so schön, dass dieses wundervolle Sommerrezept für rosa Flamingo-Popsicles in 6 Sprachen übersetzt wird und als Sommer-Special die zuckersüßen Vintage Eisformen von Silikomart begleitet. Mega, mega schön , tausend Dank an Silikomart, dass ihr den veganen Gedanken unterstützt. (enthält unbezahlte Werbung)

Dieses Rezept ist super einfach, ihr braucht keine Eismaschine und durch die Miniformen kann man erstens mehrere probieren und zweitens frieren sie schnell durch und so könnt ihr sie schnell genießen.

Ergibt 4 Mini Popsicles.
Fertig in 10 Minuten

Zutaten:
50 g Kokosmilch
40 g Mandelmus
1 EL Limettensaft
15 g Agavendicksaft
1 Msp. Vanille, gemahlen
50 g + 8 Himbeeren

Mische Kokosmilch, Mandelmus, Limettensaft, Agavendicksaft und Vanille in einer Schüssel. Lege die Eisform einseitig auf ein Brett, sodass sie jeweils mit der Unterseite nach oben zeigen. So kannst du sie später von oben nach unten mit Ombré-Farben füllen. Setze jeweils zwei kleine Himbeeren in jede Form und lege jeweils 1 guten Teelöffel der Eiscreme-Masse in die Formen. Mixe die übrige Masse mit einem Drittel der 50g Himbeeren bis die Mischung cremig und pink aussieht. Füge jeder Form nun einen Teelöffel der pinken Mischung zu und mixe den Rest mit der verbleibenden Hälfte der Himbeeren. Mache so weiter bis alle Himbeeren aufgebraucht sind und die Formen gefüllt sind. Streiche die Creme in den Formen glatt, führe das kleine Holzstäben in jede Form und kühle das Eis für 4-6 Stunden im Eisfach. Vorsichtig aus den Formen lösen und genießen.

Inspiration

Share this post

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.