Veganpassion Blog

Salbeikartoffeln
Stina Spiegelberg

Stina Spiegelberg

Salbeikartoffeln mit Pfannengemüse

Ja und das Beiwerk ist ein fertig gekaufter (oh Schande) Tofuburger.
Das gabs bei mir heute zu Mittag.
Geht schnell, ist gesund und schmeckt, und das ist schließlich die Hauptsache.

Für zwei Personen:
4 Möhren
1 kleine Zucchini
winziges Stück Sellerie, fein gehackt
1/2 rote Paprika
1 rote Zwiebel
2EL Öl
Petersilie, Salz, Pfeffer

6 Kartoffeln
1TL gehackter frischer Salbei
1EL Sonnenblumenöl

Die Kartoffeln schälen oder auch nicht und in Salzwasser garen.
Möhren und die Zucchini schneiden und in 80ml Wasser köcheln lassen. Sellerie dazu und das Umrühren nicht vergessen.
Zwiebel und Paprika fein schneiden und mit etwas Öl zum Gemüse geben. Kräftig würzen.

Kartoffeln abschütten, Öl dazu, Salbei auch, aus die Maus.

Inspiration

Share this post

Share on facebook
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.