Veganpassion Blog

Stina Spiegelberg

Stina Spiegelberg

Blaubeercupcakes mit Orangen-Schoko-Topping

Heute war vielleicht ein Backtag. Meine Kollgen haben gerade allesamt Geburtstag, die Gelegenheit mal wieder hübsche kleine Törtchen zu verschenken.
Neben dem Schoko-Kokos-Kuchen habe ich also heute diese Cupcakes gezaubert. Lasst sie euch schmecken.

Für 12 Stück:

250g Mehl
150g Zucker
1/2Pck. Backpulver
1/2TL Vanille
120g Margarine
50g Apfelmus
2EL Sojajoghurt
125ml Soja-Drink
1/2TL Natron
Schale einer halben Zitrone

150g Blaubeeren

Die trockenen Zutaten mischen, dann Margarine, Milch und Apfelmus einrühren. Wenn der Teig homogen ist, die Blaubeeren unterheben.
Auf 12 Muffinförmchen aufteilen und bei 160° Umluft ca.25 Minuten backen.

Für die Mousse:
150g Soyatoo Schlagsahne
1-2EL Zucker
Schale einer Orange
1EL Sahnesteif
1Prise Salz
100g Zartbitterschokolade

Die Sahne mit Zucker, Salz, Orangenschale und Sahnesteif aufschlagen. Die Schokolade schmelzen und unterrühren. Muffins gut auskühlen lassen, bevor ihr es mit der Creme dekoriert.

Inspiration

Share this post

4 Kommentare zu „Blaubeercupcakes mit Orangen-Schoko-Topping“

  1. Meine Familie war soo begeistert, keiner hat an meinem Geburtstag gemerkt, dass alles, was ich gebacken hatte, vegan war – es hat einfach nur fabelhaft geschmeckt, besonders diese fruchtig-süßen Cupcakes, die ich noch mit Orangenscheibenvierteln verziert habe
    Vielen Dank für das geniale Rezept !

  2. Habe diese Cupcakes gebacken und insgesamt haben sie 9 Leute probiert – davon 7 Omnivore – und alle waren hellauf begeistert 🙂 Wie von allem, was ich von dir bisher nachgebacken habe. Fluffig, saftig, lecker. Natürlich erzähle ich dann immer erst hinterher, dass es vegan war 😉 DANKE, dass du deine Kreationen mit uns teilst!! Gruß, Sarah

  3. Liebe Stina,

    Mich würde interessieren, ob der Soja-Joghurt im Teig noch Verwendung findet oder nicht, da er zwar in der Zutatenliste aufgeführt ist, aber in der Anleitung fehlt (so auch in deinem Buch).

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.