Veganpassion Blog

Apfelpfannkuchen
Stina Spiegelberg

Stina Spiegelberg

Apfelpfannkuchen


Ein lecker leichter Pfannkuchen mit früchten ist genau das Richtige bei Heißhunger auf was Süßes. Er liegt nicht zu schwer im Magen und mit etwas Zimt und Zucker landet man im Schlaraffenland.

Für 2 Stück:

200g Mehl Type 405
280ml Soja-Reis-Drink
1/2TL Backpulver
2TL Zucker
1Prise Salz

1großen säuerlichen Apfel

Mehl mit Backpulver, Salz und Zucker mischen. Langsam die Milch unterrühren, sodass sich ein zäher Teig ergibt. Zur Seite stellen.

Den Apfel schälen, entkernen und in feine Scheiben schneiden.

Pro Pfannkuchen etwa 1 TL Öl in die Pfanne geben. Die Äpfel beidseitig bräunen und die Hälfte mit der Hälfte des Teiges goldbraun anbraten.
Mit reichlich Zimt und Zucker heiß servieren.

Régalez-vous! (Lasst es euch schmecken) 🙂

Inspiration

Share this post

Share on facebook
Share on pinterest

3 Kommentare zu „Apfelpfannkuchen“

  1. Hey! Wow! Das Rezept ist genial! Beim nächsten Mal würde ich einen kleinen Schluck mehr Flüssigkeit hinzufügen, allerdings liegt es vielleicht auch daran, dass ich nur Alpro Sojamilch da hatte 😉
    Das wird es jetzt definitiv öfter geben!
    Vielen Dank und Daumen hoch! 🙂

  2. Ich habe es ausprobiert. Sehr lecker! Ich kann es nur empfehlen.
    Falls du mal Interesse an einem außergewöhnlichen Roman hast, schau doch einfach mal auf meinem Blog vorbei.
    Dein Dino01

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.