Veganpassion Blog

Stina Spiegelberg

Stina Spiegelberg

Pasta Alfredo

Manchmal muss es einfach schnell gehen. Und nach so einem prall gefüllten Tag ist Pasta immer meine erste Wahl. Pasta Alfredo ist mein absolutes go-to Rezept, wenn es schnell gehen muss. Schnell ein paar Nudeln in den Topf, die Sauce anrühren und fertig! Ein Blitz-Gericht aus weniger Zutaten.

Die Kombination aus Knoblauch, Zitrone und Cashewmus macht dieses Rezept besonders. Der gebratene Knoblauch bringt richtig Aroma, die Zitrone ein wenig Pfiff und das Cashewmus macht die Pasta extra-cremig!!

Hier kommt eines meiner Lieblingsrezepte aus meinem neuen Buch “Vegan Kochen von A bis Z”.

Darin findest Du noch mehr großartige vegane Rezepte für jede Gelegenheit. Von Frühstück bis Vorspeisen, Pasta bis Desserts – alles mit dabei und alles köstlich!!  Vegan Kochen von A bis Z!

Dieses Rezept ist:

  • super schnell
  • ein Klassiker für alle Pasta-Lover
  • perfekt für Kids und Erwachsene
  • vegan und rein pflanzlich
  • ein Glücklichmacher-Rezept
  • aus wenigen Zutaten

Ergibt 4 Portionen
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Anleitung:

Die Pasta nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser bissfest garen und anschließend abgießen.

Den Knoblauch fein würfeln und in der Pfanne mit der Margarine leicht bräunen, bis es herrlich duftet. Achtung, der Knoblauch darf nicht zu dunkel werden, da er sonst bitter schmeckt.

Cashewmus und Wasser dazu geben und rühren, bis die Mischung cremig eindickt. Nach Geschmack würzen, dann den Parmesan und die Hefeflocken zugeben und unterrühren. Etwas Parmesan für die Deko beiseitestellen.

Die Pasta abgießen und mit ein wenig Pastawasser zur Sauce geben. Einmal durchschwenken und heiß servieren. Ein cremiger Genuss!

Pasta Alfredo

STINA SPIEGELBERG
Mein Rezept für die schnellen Gelüste
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Easy Peasy, Hauptspeise, Italienisch, Pasta
Land & Region Italienisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 500 g Pasta
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Margarine
  • 2 EL Cashewmus gehäuft
  • 400 mL Wasser
  • ½ TL schwarzer Pfeffer
  • Muskatnuss gerieben
  • 100 g veganer Parmesan
  • 2 EL Hefeflocken

Anleitung
 

  • Die Pasta nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser bissfest garen und anschließend abgießen.
  • Den Knoblauch fein würfeln und in der Pfanne mit der Margarine leicht bräunen, bis es herrlich duftet. Achtung, der Knoblauch darf nicht zu dunkel werden, da er sonst bitter schmeckt.
  • Cashewmus und Wasser dazu geben und rühren, bis die Mischung cremig eindickt.
  • Nach Geschmack würzen, dann den Parmesan und die Hefeflocken zugeben und unterrühren. Etwas Parmesan für die Deko beiseitestellen.
  • Die Pasta abgießen und mit ein wenig Pastawasser zur Sauce geben. Einmal durchschwenken und heiß servieren. Ein cremiger Genuss!
Keyword Easy peasy, italienisch, Pastaliebhaber
Pasta Alfredo

Inspiration

Share this post

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung