Veganpassion Blog

Stina Spiegelberg

Stina Spiegelberg

Himbeer-Frischkäse-Brownies

Wer sagt Schokolade geht nicht im Sommer? Diese Himbeer-Frischkäse-Brownies sind genau das Richtige egal ob warm oder kalt! Himmlisch schokoladig, mit einer frischen Himbeer-Note und einer cremigen Frischkäse-Schicht. Perfekt für Naschkatzen, die auf der Suche nach etwas Besonderem sind.

Das Rezept

Mein Rezept für Himbeer-Frischkäse-Brownies vereint das Beste aus zwei Welten: saftige Brownies und fruchtig-cremige Highlights. Mit einer Zubereitungszeit von nur 15 Minuten und einer Backzeit von 25-30 Minuten kannst du im Handumdrehen 9 köstliche Stücke zaubern. Ob warm mit einer Kugel Vanilleeis oder kalt als süßer Snack zwischendurch – diese Brownies werden dich und deine Lieben begeistern.

Besondere Zutaten oder Verarbeitungsschritte

Was dieses Rezept besonders macht, sind die hochwertigen, veganen Zutaten und die spezielle Zubereitung. Der Teig wird mit geschmolzener Zartbitterschokolade und Haferdrink verfeinert, während das Apfelmus für eine extra Portion Feuchtigkeit sorgt. Damit die Brownies auf der Zunge zergehen!

Die Himbeer-Frischkäse-Mischung, die auf den Brownie-Teig gegeben wird, verleiht dem Dessert seine einzigartige Note. Wichtig ist, dass du die Quark-Mischung in Klecksen auf dem Teig verteilst und die Himbeeren leicht eindrückst, damit sie beim Backen nicht verbrennen.

Wo finde ich die veganen Zutaten

Alle veganen Zutaten für diese Himbeer-Frischkäse-Brownies findest du in gut sortierten Supermärkten oder Bioläden. Besonders empfehlenswert sind die veganen Quark- und Frischkäse-Alternativen aus dem Kühlregal sowie hochwertige Zartbitterschokolade und Kokosblütenzucker. Auch der Haferdrink und die vegane Margarine sind mittlerweile in jedem Supermarkt erhältlich.

Viel Spaß beim Backen und Genießen dieser himmlischen Himbeer-Frischkäse-Brownies! Wenn dir das Rezept gefallen hat, freue ich mich über dein Feedback oder ein kleines Like. Lass uns wissen, wie dir diese veganen Brownies geschmeckt haben und teile gerne deine eigenen Kreationen und Variationen. Bon appétit!

Ergibt 9 Stücke in einer 20x20cm Form.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Backzeit: 25-30 Minuten

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Schokolade hacken und im Wasserbad schonend schmelzen.

In einer Rührschüssel Mehl, Kakao, Kokosblütenzucker und Zucker, Vanille und Salz mischen. Apfelmus, die geschmolzene Margarine und Schokolade und den Haferdrink zugeben und mit dem Schneebesen von Hand rasch zu einem glatten Teig rühren.

Eine 20x20cm Form mit Backpapier auslegen und den Teig darin verteilen.

In einer Rührschüssel Quark, Frischkäse und Zucker mischen. Dann die Quark-Mischung in Klecksen auf dem Brownie-Teig verteilen. Die Himbeeren darauf verteilen und leicht eindrücken.

25-30 Minuten backen. Die Brownies warm oder kalt mit einer Kugel Vanilleeeis genießen.

vegan backen stina spiegelberg

Du suchst noch mehr leckere, geling-sichere vegane Back-Rezepte? Von Geburtstagskuchen, Cookies und Käsekuchen über Schwarzwälder Kirschtorte, Mandelhörnchen und Bienenstich ist in meinem Backbuch Vegan Backen für jeden Anlass etwas dabei. Süß und herzhaft, glutenfrei, für Anfänger und für Back-Fortgeschrittene. Hol es Dir jetzt!

Himbeer-Frischkäse-Brownies

STINA SPIEGELBERG
Diese Himbeer-Frischkäse-Brownies sind genau das Richtige – egal ob warm oder kalt! Himmlisch schokoladig, mit einer frischen Himbeer-Note und einer cremigen Frischkäse-Schicht.
Backzeit 15 Min.
Backzeit 30 Min.
Gericht Süßes & Backen
Portionen 9 Stücke

Zutaten
  

  • 200 g Weizenmehl Typ 550
  • 30 g Kakaopulver
  • 150 g Kokosblütenzucker
  • 100 g Zucker
  • 1 Msp. Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Apfelmus
  • 90 g vegane Margarine geschmolzen
  • 130 g Schokolade zartbitter
  • 80 ml Haferdrink

Außerdem

  • 100 g veganer Quark
  • 100 g veganer Frischkäse
  • 2 TL Zucker
  • 200 g Himbeeren

Anleitung
 

  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Schokolade hacken und im Wasserbad schonend schmelzen.
  • In einer Rührschüssel Mehl, Kakao, Kokosblütenzucker und Zucker, Vanille und Salz mischen. Apfelmus, die geschmolzene Margarine und Schokolade und den Haferdrink zugeben und mit dem Schneebesen von Hand rasch zu einem glatten Teig rühren.
  • Eine 20x20cm Form mit Backpapier auslegen und den Teig darin verteilen.
  • In einer Rührschüssel Quark, Frischkäse und Zucker mischen. Dann die Quark-Mischung in Klecksen auf dem Brownie-Teig verteilen. Die Himbeeren darauf verteilen und leicht eindrücken.
  • 25-30 Minuten backen.
  • Die Brownies warm oder kalt mit einer Kugel Vanilleeeis genießen.

Inspiration

Share this post

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung